Mehrspur 72

Deutscher Herbst

Deutscher Herbst
1977, Herbst in Deutschland: der Terror der RAF, die Entführung von Hanns Martin Schleyer, der Tod der Terroristen in Stammheim. Und der Herbst 2017? Die AfD zieht in den Bundestag ein. Wir sprechen außerdem über Trends der Radiofestivals Prix Europa und Prix Italia. In der Nachrichtenkritik geht es um die Berichterstattung über die erste Sitzung des Deutschen Bundestag und in unserer Serie "Lineares Radio in nonlinearen Zeiten" fragt Nathalie Wappler Hagen: Ist Radio im Internet noch Radio?

Ist das noch Radio?

Ein Essay von Nathalie Wappler Hagen

Ein Essay von Nathalie Wappler Hagen
"Lineares Radio in nonlinearen Zeiten" - so heißt die Reihe, die der dokublog und epd Medien initiiert haben. In dieser Folge beschäftigt sich Nathalie Wappler-Hagen mit Chancen und Risiken des Internets fürs Radio und fragt: Ist Radio im Internet noch Radio? Nathalie Wappler Hagen ist Programmdirektorin beim MDR und Vorsitzende der ARD Hörfunkkommission. Weiterlesen...

Nachrichtenkritik_14 vom 29.10.2017

Zur ersten Sitzung des neuen Bundestags

Zur ersten Sitzung des neuen Bundestags
Eine weitere Ausgabe der Nachrichtenkritik. Tom Schimmeck war in Berlin, bei der ersten Sitzung des neugewählten Bundestags. Und er war nicht der einzige Journalist - er hatte Mühe einen Platz zu finden. In der Nachrichtenkritik beschäftigt er sich mit der Berichterstattung über diese konstituierende Sitzung. Weiterlesen...

Gewinner und Trends beim Prix Italia

Jurymitglied Barbara Gerland berichtet

Jurymitglied Barbara Gerland berichtet
Barbara Gerland ist Redakteurin beim Deutschlandfunk Kultur und war Mitglied der Hörspiel-Jury beim Prix Italia. Gewonnen hat ein Stück aus Frankreich mit dem Titel "De guerre en fils". Der Autor begibt sich auf Spurensuche seines Großvaters, das Stück lief auch als Serie im Internet. Im Gespräch berichtet Barbara Gerland über Auswahl-Kriterien und weitere Themen. Weiterlesen...

Hörspielpreis Prix Europa

Jurymitglied Jochen Meißner im Gespräch

Jurymitglied Jochen Meißner im Gespräch
Jochen Meißner ist Hörspielkritiker. Beim Prix Europa in Berlin saß er in der Jury für die Hörspielpreise. Er erzählt über seine Favoriten, die Preisträger, Trends und die Bedeutung des Prix Europa für Autoren und Programme. Weiterlesen...

Prix Europa: Radio Documentary

Golo Föllmer, Medienwissenschaftler und Autor, hat sich beim Prix Europa die Stück der Kategorie "Radio Documentary" angehört. 28 Produktionen aus 15 Ländern waren vertreten. Im Gespräch erzählt er welche Schwerpunkte und Themen es gab. Weiterlesen...