Sau des Monats - 02.06.2013

Spätzündung - die Drohne

Spätzündung - die Drohne
Heute, hochverehrte Zuhörerinnen, liebe Lauscher, beobachten wir den Anflug einer sehr speziellen Sau. Sie nähert sich leise, wie es ihre Art ist. Ferngesteuert. Die Drohne ist die Sau des Monates ... Nicht nur, weil das unbemannte Kampfgefährt plötzlich in aller Munde ist. Sondern auch, weil sie uns lehren kann, was wir wahrnehmen – und was lieber nicht. 
Was uns aufregt – und was uns verdammt kalt lässt. Werbefilm: Sie spähen und lauschen . Sie können auf Knopfdruck töten. 
In den USA wird der Drohnen-Einsatz jetzt, nach über einem Jahrzehnt des permanenten Anti-Terror-Krieges, ein Moral-Thema. Hierzulande ist man mit dem topmodernen Töten noch nicht so weit. Doch die Bundeswehr war stolz, als 2011 der erste Prototyp aus den USA geflogen kam. Und jetzt? Sind die politischen, militärischen, moralischen Folgen für uns erst recht kein Thema. Man erregt sich nicht, weil auch unsere Bundeswehr endlich komfortabler töten können wollte. Sondern weil unser Euro-Falke nun gar nicht genehmigungsfähig ist. Obschon er bereits Abermillionen verschlungen hat ....

Kommentare

Möchten Sie schneller und einfacher Kommentare abgeben? Benutzern Sie Ihren Dokublog Login. Nach dem Login wird nur noch das Kommentarfeld angezeigt. Hier einloggen ...

Bitte tragen Sie die oben dargestellten Zeichen in das Feld ein.