Wofram Wessels

SWR 2 Dokublog- und Feature-Redakteur Wolfram Wessels bloggt seit dem Prix Europa 2013 über diese und jene Ereignisse im Feature

„Was auf uns zukommt“

2. KurzDoku Wettbewerb

Ein paar Überlegzungen zum Thema des KurzDoku-Wettbewerbs von DOKUBLOG.DE und dem DokKa Festival. Die drei von einer Jury ausgewählten besten KurzDokus werden in SWR2 zwei Mal gesendet - und honoriert. Der Sieger nach Karlsruhe eingeladen (24.-28.5.2017), um sein Stück vorzustellen. uploadschluß: 31.3. Weiterlesen...

Mediennutzung postfaktisch

Wer hört uns eigentlich?

Hörerforschung ist ein schwieriges Geschäft. Alle halbe Jahr gibt es die Zahlen der Media Analyse (MA), die auf Umfragen basiert. Aber zunehmend wird auch übers Internet gehört. Einfacher wird es dadurch nicht. Weiterlesen...

RadioRevolten

radiospace is the place

Wo steht die Radiokunst heute? Beim Festival in Halle traf sich die internationale Szene am 27./28.10.16, stellte Projekte vor  und diskutierte über theoretische und praktische Fragen. Weiterlesen...

Frankfurter Buchmesse

Content is king

Content war das große Thema, das so richtig noch gar nicht verstanden wurde Weiterlesen...

Prix Europa 2016

Current Affairs

Die Geschichten waren mehr oder weniger aktuell,  immer gut recherchiert  -aber wie erzählt? Weiterlesen...

Am Ende gab es Preise

07.06.2015

Margot Overaths Hördokumentation „Oury Jalloh“ kürte die Dokka Jury zur besten des Festivals, Michael Lisseks „Zwei Seiten Leben“ wurde lobend erwähnt. Weiterlesen...

Genau hinschauen und aufhorchen

06.06.2015

DokKa: Die Unsichtbaren werden sichtbar. Widersprüchliche Wahrheiten werden ausgesprochen. Weiterlesen...

Ich über mich

05.06.2015

Neues von DokKa: Die eigene Biografie zum Thema machen. Weiterlesen...

Was mach ich mit dem Material?

04.06.2015

DokKa Festival: Wie lustvoll der Umgang mit Archiven sein kann, zeigten gestern zwei Arbeiten. Weiterlesen...

Was mach ich mit dem Material?

04.06.2015

DokKa Festival: Wie lustvoll der Umgang mit Archiven sein kann, zeigen zwei Arbeiten am 3.6.. Weiterlesen...

DokKa Festival eröffnet

03.06.2015

Das Dokumentarfestival DokKa ist einzigartig! Mit Film, Audio und Installation einen Blick hinter die Wirklichkeitsfassade werfen. Weiterlesen...

Prix Europa 2014 - 4

22.10.2014

Relevanz oder Idee? Was sich zwischen den Ohren abspielt. Weiterlesen...

Prix Europa 2014 - 4

22.10.2014

Relevanz oder Idee? Was sich zwischen den Ohren abspielt. Weiterlesen...

Prix Europa 2014 - 3

21.10.2014

Was ist investigativ? Weiterlesen...

Prix Europa 2014 - 2

20.10.2014

Das öffentliche Konklave beginnt: 650 Werke aus 35 Ländern sind in diesem Jahr eingereicht worden, 210 davon schafften es in die Wettbewerbe. 15 sind in der Kategorie "Radio Current Affairs" zu hören. Weiterlesen...

Prix Europa 2014 - 1

18.10.2014

Mein erster Bericht gilt der Anreise. Ich habe Berlin trotz des Streiks der Lokführer rechtzeitig mit der Bahn erreicht. Weiterlesen...

And the winner is...

02.06.2014

Den Preis für die beste dokumentarische Arbeit erhielt Philipp Diettrich für \"Weiß der Wind\", den für die beste Hördokumentation Lorenz Rollhäuser für \"Kreuzberg von oben\", den Förderpreis Dokumentarfilm Sabine Herpich für \"Zuwandern\" und eine lobende Erwähnung sprach die Jury Mischa Hedinger aus für \"Assessment\" Weiterlesen...

Auf Messers Schneide

2.06.2014

Ein Hörstück und ein Film wagen sich in Grenzgebiete. Dokumentation oder Fiktion? Ausculta und Panihida. Weiterlesen...

Greetings from Hollywood

01.06.2014

Jeremy Scahill war mit seinem Oskar nominierten Film Schmutzige Kriege bei Dokka zu Gast und berichtete anschließend von seiner Arbeit - nachzuhören auf dem dokublog.

Vom Dokumentarfilm zum Kommentarfilm

31.05.2014

Nach dem Stochern im Nebel lichtete er sich dann doch. Schließlich ist das Anagramm zu Nebel - Leben. Weiterlesen...

Künstler und Journalisten

31.05.2014

Sind Journalisten Künstler und Künstler Journalisten? Annäherungen an die Wirklichkeit. Aber welche? Weiterlesen...

DokKa ohne Dokument

30.05.2014

Kommt dem Festival sein Gegenstand abhanden? Im SWR2 Forum wird heftig diskutiert Weiterlesen...

DokKa International

29.05.2014

Women Workers zeigte Textilarbeiterinnen aus Burkina Faso, China, Frankreich Mail und Rumänien, beobachtet von Filmemacher/inne/n aus den jeweiligen Ländern. Catherine Egloff, Lingjie Wang und Jingfang Hao waren mit Kleinkind angereist, das die anschließende mit Florian Geierstanger bereicherte...

Grüße ans Festival

29.05.2014

Gaby Hartel bedauert nicht kommen zu können - hätte sie bloß eine Fahrkarte! Und Detlef Berentzen versucht auf seinem TAZ-Blog möglichst viele Radio-Fans nach Karlsruhe zu locken.Besonders grüßt er Tom Schimmeck. Grüße zurück! Weiterlesen...

DokKa eröffnet!

29.05.2014

Die Kinemathek in Karlsruhe war nahezu ausverkauft, das Publikum gespannt und der Oberbürgermeister eröffnete Perspektiven. Und der Eröffnungsfilm beeindruckte. Weiterlesen...

Hören und diskutieren

16.05.2014

Die Intenational Feature Conference hat dieses Jahr in Leipzig getagt. Wer nicht da war, kann auf dem IFC-Blog nachlesen, was er verpaßt hat. Großes Thema war, welche Möglichkeiten das Feature im Internet hat und welche nicht. Weiterlesen...

Feature, gefangen im Netz

Nach der Feture-Konferenz in München

Der Hype ums Internet erreicht das Feature, aber wer hört schon am PC eine Stundensendung? Weiterlesen...

Wahrheit und Wirklichkeit

10.12.2013

Ulrich Teusch erhielt von Roman Herzog den nach ihm benannten Preis für "Nicht schwindelfrei. Lügen in der Politik" Weiterlesen...

Ende des Features?

Nachtrag 26.10.

Wenn Dokumentarisches ins Hörspiel wandert und Investigtives zur aktuellen Reportage wird, wo bleibt da Raum fürs Feature? Weiterlesen...

Die Preise!

25.10.2013

Ein Preisregen, wenn auch nicht für deutsche Produktionen. Weiterlesen...

Radio International

25.10.2013

Nach dem Dauerhören nun entspannte Diskussion ohne Wertungszwang. Weiterlesen...

Zu Besuch bei Europäern

24.10.2013

\"Neue Perspektiven" \"gut montiert\" \"welches Mikrofon haben sie benutzt?"\"der Erzähler war mir zu dominant"\ Nach der Diskussion wird spekuliert, wer die Preise bekommt. Ein schwedisches Feature gilt als heisser Kandidat und das französische Stück von gestern. Am Abend haben sich alle zum Abschluß des Hörens und Diskutierens erschöpft applaudiert. Weiterlesen...

EuropaReise 1

23.10.2013

Heute waren wir in Sardinien und haben von der Umweltverschnutzung, die das Militär hinterlassen hat, erfahren. Reihenweise erkranken Menschen, tödlich zum Teil, auch von Verstrahlungen ist die Rede, Schafe werden evakuiert, Menschen bleiben. Wir waren in Polen bei einem unschuldig Verurteilten, der 12Jahre im Gefägnis sass.In. Finnland haben wir Freelancer beobachtet, waren auf einem. Markt im Norden Londons, haben in Serbien einen Bergsteiger, einen. Taucher und einen Extrem-Marathonläufer getroffen und in Frankreich 3 alte damen kennengelernt Weiterlesen...

Vor der Abfahrt

21.10.2013

Bereits der 2. Tag und ich bin noch in Baden-Baden. Hier und im Rest der Welt merkt man nichts davon, daß die Kollegen schon mit gespitzen Ohren vor den Lautsprechern sitzen. Rund 800 professionelle Medienleute sollen beim Prix Europa sein, heißt es im newsletter des Festivals, und daß auf ihrer website neueste Nachrichten zu finden sind (www.prix-europa.de). Hätte ich den newsletter nicht abonniert, wüßte ich davon nichts. In den überregionalen Zeitungen suchte ich jedenfalls vergeblich. Weiterlesen...