Zurück in die Zukunft

Hermann Naber und seine Hörspielexperimente

Hermann Naber und seine Hörspielexperimente
1965 war Hermann Naber zum Südwestfunk nach Baden-Baden gekommen. Hier hatte er die Möglichkeit innerhalb des Hörspielprogramms mit dokumentarischen Formen zu arbeiten. Das O-Ton-Hörspiel war nur eine der Mischformen, die unter Hermann Naber entwickelt wurden. Naber experimentierte auch mit Formen der Hörerbeteiligung. Beim "Mitspiel-Krimi" wurde nur der Anfang gesendet, danach konnten die Hörer den Krimi weiterentwickeln. Naber galt als "Wegbereiter des zeitgenössischen Hörspiels in Deutschland".

Kommentare

Möchten Sie schneller und einfacher Kommentare abgeben? Benutzern Sie Ihren Dokublog Login. Nach dem Login wird nur noch das Kommentarfeld angezeigt. Hier einloggen ...

Bitte tragen Sie die oben dargestellten Zeichen in das Feld ein.