Mehrspur 88

Natürlich Natur

Vögel zwitschern, Blätter rauschen - und daneben rauscht die Autobahn. Dokublogger haben Töne und Features zur Natur hochgeladen, eine Auswahl davon gibt es in dieser Sendung. Wir ziehen mit Festivalleiter Nils Menrad eine Bilanz des dokKa-Festivals und präsentieren den Preisträger des Kurzdokuwettbewerbs. In unserer Essay-Reihe zum Radio im 21. Jahrhundert ein Beitrag von Leonhard Dobusch - er plädiert für ein öffentlich-rechtliches Ökosystem im Netz. Und Tom Schimmeck erzählt uns ein weiteres „jüngstes Gerücht“. 

Öffentlich-rechtliche Netzwerkeffekte

Gedanken von Leonhard Dobusch

In einem "öffentlich-rechtlichen Ökosystem" sieht Leonhard  Dobusch, Professor für Betriebswirtschaftslehre in Innsbruck und Mitglied des ZDF Fernsehrats, die Zukunft. Er plädiert für eine Internetplattform, die alle öffentlich-rechtlichen Angebote bündelt. Wichtiger als die Frage, wer etwas produziert hat, sei schließlich die Frage nach den Inhalten. Und über den Austausch von Empfehlungen und Playlisten auf dieser Plattform könnte das Publikum stärker beteiligt werden.

Bilanz dokKa-Festival 2019

Festivalleiter Nils Menrad im Gespräch

Beim dokKa-Festival 2019 dreht sich fünf Tage lang alles um Dokumentarfilme, Hördokus und dokumentarische Installationen. Thematisch ging es dieses Jahr unter anderem um den Klimawandel, den Umgang mit Geflüchteten, die Entdeckung von Archivmaterial und um persönliche Geschichten der Filmemacherinnen und Hördoku-Autorinnen. Im Gespräch erzählt Festivalleiter Nils Menrad von den Aufgaben der Jury und zieht Bilanz.  

"Wenn Täter jetzt sagen ..."

Johannes S. Sistermanns gewinnt Kurzdokuwettbewerb

Johannes S. Sistermanns hat unseren Kurzdokuwettbewerb 2019 gewonnen - mit seinem Stück "Wenn Täter jetzt sagen ...". Das Thema lautete in diesem Jahr: „Worauf es ankommt…“. Und Sistermanns schreibt zu seinem Stück: Es sprechen immer nur die Eingesperrten, Verhafteten. Täter bekommt man nie zu hören. Jetzt spricht einer, zeigt Haltung. Denn hierauf kommt es an: sich bekennen, sein Verhalten reflektieren, sich zugänglich machen. Im Gespräch erzählt er von der Arbeit an dem Stück. 

Das jüngste Gerücht - 3

Tom Schimmeck über Nancy Pelosi und Deep Fakes

Eine neue Folge unserer Reihe "Das jüngste Gerücht". Diesmal beschäftigt sich Tom Schimmeck mit Nancy Pelosi und sogenannten Deep Fakes. Damit wird eine Technik bezeichnet, mit der Videos und menschliche Sprache manipuliert werden kann.  Weiterlesen...