Mehrspur 93

Oh je, du Fröhliche

Zum Jahresausklang eine mehr oder weniger fröhliche Mehrspur-Sendung. Randvoll mit Themen: Es geht um Karlruher Postulate, die mehr Gleichberechtigung in den Medien fordern. Ulrich Bassenge erklärt, warum das Hörspiel auf den Hund gekommen ist. Wir sprechen mit Katrin Zipse über die neue SWR2-Tandem Serie "Karma Küche Bad", stellen ein Hörspiel über Frank Castorff vor. Und im jüngsten Gerücht geht es um Klimaleugner und die Meinungsfreiheit. 

Karlsruher Postulate

Ania Mauruschat über fehlende Gleichberechtigung in den Medien

Während der ARD Hörspieltage in Karlsruhe wurden am 9.11.2019 Postulate zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Kulturbetrieb verabschiedet. Davon sind insbesondere die Medien betroffen. Die Initiatorinnen fordern paritätische Verteilungen in den Medien und eine stärkere Förderung von Frauen. Wir haben mit einer der Initiatorinnen, Ania Mauruschat, gesprochen. Weiterlesen...

Wie das Hörspiel auf den Hund kam

Ein Essay von Ulrich Bassenge

Ulrich Bassenge ist Hörspielmacher: Autor, Komponist und Regisseur. Zuletzt erhielt er für "Rauschunterdrückung. Ein Aufnahmezustand" den Grand Prix Nova. Er hat sich in einem Essay mit dem Original-Hörspiel beschäftigt. Mit der Gattung, seiner Form und der Frage nach seiner Zukunft. Weiterlesen...

"Karma, Küche, Bad"

Katrin Zipse über die neue Serie in SWR2 Tandem

"Karma, Küche, Bad" heißt die neue Serie in SWR2 Tandem. Es geht um eine WG in Stuttgart und eine Vermieterin, die mehr Geld haben will. Geschrieben wurde die Serie von vier Autorinnen. Katrin Zipse - Autorin, Redakteurin und Dramaturgin - über die Arbeit im Team und die Idee der Serie. Weiterlesen...

Jüngstes Gerücht - 7

Stuss ist erlaubt - eigene Fakten nicht

Steffen Grimmberg beschäftigt sich im jüngsten Gerücht mit Klimawandel-Leugnern, Feinstaub-Leugnern und der generellen Debatte um die Meinungsfreiheit. Sein Hinweis: Stuss ist erlaubt, gerade weil es Meinungsfreiheit gibt. Nicht erlaubt sind eigene Fakten. Weiterlesen...

"Der Zauberer von Ost"

Henning Nass und sein Hörspiel über Frank Castorf

Henning Nass war Dramaturg an der Berliner Volksbühne und hat jetzt ein Hörspiel über Frank Castorf, den langjährigen Intendanten, geschrieben. Es ist ein persönlicher Schlußstrich, eine Hommage, eine Komödie. Im Gespräch erzählt er, wie er auf den Titel kam, was Castorf mit dem Zauberer zu tun hat und welche Reaktionen es auf sein Projekt gibt. Weiterlesen...