traumfrau gesucht

Feature von annette

Dauer: 4:57 Minuten

Audio-Nr: #3642

Inhalt: Ein Mann spricht über seine Leidenschaft.

Schlagworte: Kurzdoku 2018,unerhört

Skript: Traumfrau gesucht von Annette Scheld zwei Stimmen für eine Erzählerin Erzählerin Du bist eine aktive und lebensfrohe Frau von 35-50 Jahren, trägst eine Beinprothese, und möchtest mit einem liebevollen, ehrlichen Krebs von kräftiger Statur mit Haus an der Ostsee, das Leben neu beginnen. Dann sei mutig und schreibe ... Bernd O-ton1 Ja wie so ne einbeinige Frau, die Frage kam schon relativ oft. grundsätzlich habe ich denen geantwortet, dass mich das schon seit meiner Jugend beschäftigt, und ich möchte eine einbeinige Frau fürs Leben finden Erzählerin Pervers oder was? (Ist das pervers?) Bernd O-ton 1b Es gibt genügend dieser Männer, die nur diesen Stumpf fixiert sehen, und da kommt man dann in diese Schublade rein, man ist „amelo“, das ist ja der Fachbegriff für Männer, die sich zu amputierten Frauen hingezogen fühlen, und letztendlich man kommt in die Schublade rein und man kommt da nicht wieder raus. Man ist automatisch einer, der sich auf den Stumpf konzentriert. Erzählerin zweite Stimme Amelotatismus kommt vom griechischen amelos, ohne Glied. 1886 mit der Psychophatia sexualis hat der Psychiater Richard von Krafft-Ebbing diese Lust erstmals beschrieben - als Deformationsfetischismus. Bernd o-ton5 da gibt es dann diesen Ausspruch von amputierten Frauen, ich möchte nicht auf meinen Stumpf reduziert werden, und das kann ich ganz locker nachvollziehen, ich hab’ einen dicken Bauch und möchte nicht auf meinen Bauch reduziert werden. Ich bin ein ganz normaler Mann, ja Erzählerin (Er will die ganze Frau lieben aber einbeinig soll sie sein.) Einmal hat er sich einem Priester anvertraut. Er ist auch zum Psychologen gegangen, keiner konnte ihm erklären, warum gerade er so empfindet, (und was er dagegen tun könne.) Bernd o-ton 4 ich denke, das ist ähnlich, als wenn man einen Schwulen davon überzeugen will, dass er plötzlich hetero werden soll. Das ist - vom Innersten her sitzt das so tief. Bernd o-ton 7 Gemerkt habe ich es dadurch, das muss so mit 13, 14 gewesen sein, da gab es immer in Bild am Sonntag einige Beiträge über körperbehinderte Menschen. Und einmal wurde eine beinamputierte Frau vorgestellt, der durch einen Autounfall den? Oberschenkel amputiert wurde, und mein Schlüsselerlebnis in der Beziehung war eine Ulrike, die beide Beine verloren hat, als Mädchen meines Alters so ungefähr 13, und wurde da im Rollstuhl vorgeschoben diese Ulrike war für mich der absolute Highlight, was ich an Schönheit empfunden habe. Erzählerin beide Stimmen Warum steht einer auf Frauen ohne Bein? Die Fachliteratur bietet einige Thesen: Eine stark gestörte Mutter-Sohn Beziehung (was sonst?), fehlendes Selbstwertgefühl und der Wunsch nach Dominanz, oder ein Helfersyndrom, oder eine maskierte Form des Sadismus. ((Oder nimmt das fehlende Glied der Frau, (das fehlende Körperglied,) dem Mann die Kastrationsangst?)) Bernd o-ton 6 ich empfinde das also als, im Prinzip, wie eine Behinderung fast so wie das Amputiertsein selber. Mich hemmt es ja eine ganz normale Beziehung zu führen, was ja bei behinderten Frauen die Behinderung letztendlich auch tut: sie hemmt ... Erzählerin beide Stimmen Erst mit 30 hat er über das Internet entdeckt, dass er nicht allein ist mit seiner Leidenschaft. James Dean soll auch einer gewesen sein. Bernd die Faszination O-ton 8 Es ist einfach so, dass eine einbeinige Frau für mich sehr viel ästhetischer ist als eine zweibeinige Frau ... zum Beispiel, wenn eine einbeinige Frau an Krücken geht, ist das für mich wie ein Schweben. Das ist so, ich sag’ mal diesen Begriff - zauberhaft. Erzählerin1 Im Netz werden Bilder von amputierten Frauen gehandelt, bei Handycap-love und anderen Partnerschaftsforen wird gesucht und gefunden. Telefonklingeln Bernd nimmt ab ja, ich habe noch Besuch und im Moment störst Du noch.. (pause) ja, da können wir nachher drüber sprechen (legt auf). Sie wollte mir nur sagen, dass mein Schwager angerufen hat. Bernd Einige Familienmitglieder haben den Gedanken, dass ich letztendlich ein Helfersyndrom hab’. Da lass ich sie auch bei, und andere Familienmitglieder, denen habe ich das erklärt. Erzählerin liest Anzeige vor Eine Frau ist nicht hässlich, nur weil ein Körperteil fehlt, nur eben anders schön. Zärtlicher, einfühlsamer und stämmiger Mann, Anfang 50, würde gern mit dir, Frau, 25 bis 50, einen gemeinsamen Neuanfang wagen. ENDE
Upload Datum: 20.03.2018

traumfrau gesucht als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor annette

Zeige 1-5 von 5 Einträgen.
ArtTitelUpload 
Featuretraumfrau gesucht 20.03.2018
FeatureWarum die Stadt eine Falle ist10.04.2016
FeatureBuzzer14.10.2014
O-TonBuzzer o-töne214.10.2014
O-TonBuzzer o-Töne14.10.2014