kinoKlang

Wie klingt Kino? Der Raum, das Publikum, der Film?

Zum 5. Geburtstag des dokKa Festivals starten dokKa  und dokublog.de ein besonderes Projekt: akustische Vorfilme im Kino. Durch die Präsentation von langen Hördokumentationen und den Top 10 des KurzDoku Wettbewerbs in der Kinemathek Karlsruhe haben wir Erfahrungen gesammelt, die wir intensivieren wollen. Wir beauftragen Radio- und Klangkünstler, Arbeiten von 3 bis maximal 10 Minuten zu produzieren. Und natürlich können sich auch Dokublogger beteiligen und unaufgefordert Arbeiten auf die Seite stellen. Die Auswahlkommission von dokKa wählt dann aus, welche Arbeiten ins Kino kommen. Das Projekt beginnt mit  dokKa 5 (2018) und endet mit dokKa 6 (2019). Präsentiert werden die Arbeiten in der Kinemathek Karlsruhe und  wenn möglich in weiteren Kinos in Baden-Württemberg. Welche künstlerischen Mittel eingesetzt werden, bleibt den Teilnehmern überlassen. Musikalische Interventionen, Sprachliche Collagen, Dokumentarische Momente oder O-Ton Montagen - alles ist möglich.  Aber es sollte in ein Kino passen! Mehrspur.Radio reflektiert wird über das Projekt berichten und ausgewählte Arbeiten vorstellen.  

Kommentare

Möchten Sie schneller und einfacher Kommentare abgeben? Benutzern Sie Ihren Dokublog Login. Nach dem Login wird nur noch das Kommentarfeld angezeigt. Hier einloggen ...

Bitte tragen Sie die oben dargestellten Zeichen in das Feld ein.