60 Jahre Radio-Essay

Der Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich dazu

Der Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich dazu
Hans-Magnus Enzensberger, Martin Walser, Ingeborg Bachmann, Max Frisch, Heinrich Böll, Alfred Andersch ... ab Mitte der 1950er Jahre gaben sich beim Kulturprogramm "Radio-Essay" des SDR, des damaligen Süddeutschen Rundfunks, in Stuttgart die bekanntesten und wichtigsten deutschsprachigen Schriftsteller die Studioklinke in die Hand. Der "Radio-Essay" ging zum ersten Mal im Sommer 1955 auf Sendung. Das 60jährige Jubiläum wurde in Stuttgart mit einem Symposium gefeiert.

Kommentare

Möchten Sie schneller und einfacher Kommentare abgeben? Benutzern Sie Ihren Dokublog Login. Nach dem Login wird nur noch das Kommentarfeld angezeigt. Hier einloggen ...

Bitte tragen Sie die oben dargestellten Zeichen in das Feld ein.