Radio Revolten

O-Ton (Gespräch) von Dokublog

Dauer: 6:25 Minuten

Audio-Nr: #3253

Inhalt: Radiokunst passiert, wenn das Radio zu viel Kunst getrunken oder die Kunst zu viele Radios geschluckt hat. Sie ist ein anarchisch-ästhetisches Element, das in Erscheinung tritt, wenn die Voraussetzungen dafür stimmen. Die Radio Revolten bieten ihr einen perfekten Nährboden - so die Versprechung auf der Homepage. Das Festival Radio Revolten läuft den ganzen Oktober in Halle. Der künstlerische Leiter Knut Aufermann spricht über das Programm und das Konzept.

Schlagworte: Radio Revolten,Festival,Halle,Radiokunst,Knut Aufermann

Ereignis Datum: 26.09.2016
Ereignis Ort: Halle (Saale), Germany
Gesendet in SWR2: 02.10.2016
Upload Datum: 27.09.2016

Radio Revolten als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor Dokublog

Zum Autor: Der Dokublog ging im April 2008 online und wurde im gleichen Jahr zum Prix Europa nominiert. Im Dezember 2015 gab es einen Neustart.

Zeige 1-10 von 642 Einträgen.
ArtTitelUpload 
FeatureMehrspur 10112.11.2020
O-TonDas jüngste Gerücht - 1312.11.2020
O-TonLive-Podcast!? Ist doch dann Radio, oder!?12.11.2020
O-TonGespräch Susanne Franzmeyer12.11.2020
O-Ton"Radio als Mäzen anarchischer Momente"12.11.2020
O-TonNele Heise über Podcast-Zahlen02.10.2020
FeatureMehrspur 10002.10.2020
O-TonEssay von Alexandra Borchardt01.10.2020
O-Ton"Platten-Krise" gewinnt Kurzdokuwettbewerb01.10.2020
O-TonPrix Italia für Werner Cee01.10.2020