KurzDoku Wettbewerb 2022

Einreichen auf dokKa.de bis zum 1.4.22

Der KurzHörDoku Wettbewerb findet ab diesem Jahr ohne die Beteiligung von dokublog.de statt. Gesucht werden HörDokus von max. 5 Minuten zur Frage „Wohin...?“.  Mit diesem Wort soll der Titel der Einreichungen beginnen. Von Aufbrüchen und Zielen soll die Rede sein: Wohin geht die Reise nach und mit Corona? Wohin entwickelt sich die Klimakatastrophe? Wohin fahren Sie in Urlaub? Zu welchen neuen Ufern brechen Sie auf? Wohin richten Sie ihre Botschaft? Einreichen können Sie auf dokka.de Deadline: 1.4.2022  

Mehrspur 110 - die letzte Sendung

Auf geht's

Auf geht's! Hier ist sie also - die letzte Mehrspur-Sendung. Wir wollten vorausblicken, aber es ist doch eher ein Rückblick geworden. Lässt sich bei so einem Anlass wohl nicht ganz vermeiden. Es gibt noch einmal viel zu hören aus den 13 Jahren. Uns hat es immer Spaß gemacht. Wir sagen DANKE für  Gespräche, Beiträge, Gedanken. Und vor allem für all die Töne und Feature, die auf den dokublog geladen wurden. Ohne euch dokublogger hätte das alles nicht funktioniert. Es war immer eine Überraschung, was so kommt. Danke für eure Beteiligung - und Auf Wiederhören irgendwo. Weiterlesen...

Radioblog

Radio in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts

07.10.2021 // Podcast kills the Radiostar
Radio und Podcast sind mehr als zwei unterschiedliche Verbreitungswege von content. Sie basieren auf unterschiedlichen Techniken, werden unterschiedlich rezipiert und unterschiedlich vermarktet. Das hat Konsequenzen für Hörer wie für Produzenten. Eintrag lesen ...

18.07.2021 // Radio entfesseln
Stefan Raue, Intendant des Deutschlandradios, macht sich Gedanken über das Verhältnis von linearen und digitalen Angeboten der öffentlich-rechtlichen Radiosender in Deutschland. Das globale Kommunizieren, das digitale "Wir" werfe die Frage nach dem digitalen "Ich" immer drängender auf. Radio und Audio sind mehr als Distributionswege für diverse Formen von O-Tönen. Eintrag lesen ...

Zum Blog ...

Radioblog

Kultur-Radio-Kunst

19.09.2021 // Radio muss frei bleiben!
Er hat die Hamburger Band «Die Goldenen Zitronen» sowie den Hamburger «Golden Pudel Club» mitbegründet, ist Theaterregisseur und -autor, und  arbeitet als Hörspielautor. Schorsch Kameruns Texte und Themen wandern durch verschiedene Medien, wobei er am Radio schätzt, dass es ihm Möglichkeiten zum freien Experiment und radikalen künstlerischen Äußerungen bietet: "Ich bin aufgefordert, radikal zu sein. Weil Kultur radikal denken und erzählen muss." Eintrag lesen ...

28.03.2021 // Eine Ecke der Welt erhellen
Die Komponistin, Musikerin und Hörspielmacherin Ulrike Haage berichtet von ihren  ganze eigenen Erfahrungen im Corona Jahr 2020. Der Rundfunk spielt für  Künstler*innen eine ganze wichtige Rolle Auch weil er ein  Abbild der Gesellschaft mit Freiräumen,  Austausch und kreativem Engagement bietet. Eintrag lesen ...

Zum Blog ...

Aktuelle Audios

KurzDoku Wettbewerb 2021

Die Sieger

Das 8. DokKa Festival ist zuende, die Sieger stehen fest. Gewonnen haben:
1. Vivien Schütz und Stefanie Heim: Nach(t)spiel
2. Christian Wittmoser, Zuniel Kim: Nur Meer
3. Sebastian Hocke: Tape Head
Herzlichen Glückwunsch!
SWR 2 Leben sendet die Siegerstück am 11. Oktober 2021, 15.05 Uhr Weiterlesen...

Akustisches Corona Tagebuch

Das einstündige Feature mit den Beiträgen aus dem Corona-Tagebuch steht jetzt online. Auch danach wollen wir das Tagebuch fortführen, die Pandemie ist ja noch nicht zuende! Wie sich die "neue Normalität" mit Masken und Abstand entwickelt, wird sicher interessant zu hören sein. Und was ist mir der zweiten oder weiteren Wellen? - Bitte auch den KurzDoku-Wettbewerb im September beachten! Weiterlesen...

Podcast Diskussion

Gelaber oder sprechendes Denken?

Im Gespräch mit dokublog.de hat sich Radioautor Tom Schimmeck kritisch zu "Laberpodcasts" geäußert. Das hat die freie Podcastszene erregt. Nora Hespers, ebenfalls Radioautorin und podcasterin, hat jetzt eine Erwiderung darauf verfasst. - Die Diskussion ist eröffnet. Weiterlesen...

Mehrspur. vorgehört und nachgedacht

podcast only

Wir versuchen etwas Neues: Bisher gab es Mehrspur monatlich on air in SWR2.  Jetzt kommt eine reine podcast-Ausgabe hinzu. Darin geht es wie bisher um Radio, Podcast, Audiokunst - um alles was mit Hören zu tun hat. - Was haltet Ihr von dem Versuch? - Kommentare erwünscht! Weiterlesen...

Karlsruher Postulate

Während der ARD Hörspieltage in Karlsruhe wurden am 9.11.2019 Postulate zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern im Kulturbetrieb verabschiedet. Davon sind insbesondere die Medien betroffen. Wir haben mit einer der Initiatorinnen, Ania Mauruschat, gesprochen. Weiterlesen...

Akustisches Tagebuch

Ein Jahr in Tönen, Tag für Tag, Woche für Woche, Monat für Monat. Dokublogger posten hier ihre O-Töne, Feature und Texte zeitnah und unmittelbar von ihrem smartphone. Persönliche akustische Tagebücher ergeben am Ende das Porträt eines Jahres. Mitmachen ist jederzeit möglich. Bitte melden bei dokublog@swr.de Weiterlesen...

Mehrspur extra: 10 Jahre dokublog!

Rückblick und Ausblick

Der dokublog und Mehrspur feiern 10. Geburtstag! Die erste Sendung "Mehrspur. Radio reflektiert" gab es am 1. Mai 2008. Wir blicken zurück, sprechen mit Wegbegleitern, haben uns durchs Archiv gewühlt. Wie hat sich der Journalismus verändert? Welche Entwicklungen gab es ? Überlegungen dazu von dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier und dem Mediensoziologen Volker Grassmuck. Und Tom Schimmeck treibt eine Sau des Monats durchs mediale Dorf. Weiterlesen...