"Radio darf nicht zum Sparschwein des TV werden"

O-Ton (Gespräch) von Dokublog

Dauer: 5:27 Minuten

Audio-Nr: #4569

Inhalt: Wir beschäftigen uns regelmäßig mit der gesellschaftlichen Bedeutung des Radios im 21. Jahrhunderts. Und fragen, was die Veränderungen der Medien für Kunst und Kultur bedeuten. Diesmal Gedanken von Olaf Zimmermann. Er ist Geschäftsführer des Deutschen Kulturrats, das ist der Spitzenverband der bundesdeutschen Kulturverbände. 

Schlagworte: Olaf Zimmermann,Deutscher Kulturrat,Bedeutung Radio für Kultur

Ereignis Datum: 13.01.2020
Ereignis Ort: Berlin, 10117, Germany
Gesendet in SWR2: 26.01.2020
Upload Datum: 23.01.2020

"Radio darf nicht zum Sparschwein des TV werden" als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor Dokublog

Zum Autor: Der Dokublog ging im April 2008 online und wurde im gleichen Jahr zum Prix Europa nominiert. Im Dezember 2015 gab es einen Neustart.

Zeige 1-10 von 642 Einträgen.
ArtTitelUpload 
FeatureMehrspur 10112.11.2020
O-TonDas jüngste Gerücht - 1312.11.2020
O-TonLive-Podcast!? Ist doch dann Radio, oder!?12.11.2020
O-TonGespräch Susanne Franzmeyer12.11.2020
O-Ton"Radio als Mäzen anarchischer Momente"12.11.2020
O-TonNele Heise über Podcast-Zahlen02.10.2020
FeatureMehrspur 10002.10.2020
O-TonEssay von Alexandra Borchardt01.10.2020
O-Ton"Platten-Krise" gewinnt Kurzdokuwettbewerb01.10.2020
O-TonPrix Italia für Werner Cee01.10.2020