Depron, Aero, 3mm

Feature von Claire

Dauer: 4:52 Minuten

Audio-Nr: #4304

Inhalt: Wettbewerbseinreichung "Worauf es ankommt" Die wenigsten Flugzeuge gehen in der Luft kaputt. Meist ist der sich plötzlich nähernde Boden schuld.

Schlagworte: WoraufEsAnkommt,Modellbau,Hobby,Modellflugzeug,Flugzeug,Do-X,BerechnungGroessenverhaeltnis

Skript: Depron. Nie zuvor hatte er davon gehört. Depron, 3mm, Aero. „Aero“. Das heißt „Luft.“ Das heißt teuer. Darauf kommt es nicht an. Es ist leicht. Es ist ein Hauch. Es ist glatt. Es ist wunderschön. Es ist hart. Das ist seine Welt. Er schaut es sich an. 3 Minuten lang. Er berührt es. Er fasst es an. 20 Minuten lang. Er sieht es schon. Fliegen. Er sieht es fliegen. Eine Stunde. Er rechnet. Zwei. Er zeichnet. Vier Stunden. Erstmal auf Papier. Auf 20 Bögen Papier. Höhenleitwerk, Seitenruder, Tragfläche, Rumpf. Er will ein Flugzeug bauen!? Die Do-X. Historisches Flugzeug? Ganz exakt. Als ob es darauf ankäme. Größenverhältnis: 1 zu 54. Hebelarm Höhenleitwerk mal Höhenleitwerksfläche dividiert durch… Wieder ´ne gute Stunde. …Flügelfläche mal Flügeltiefe ist gleich… 90 cm Meter Flügelweite. 3.5 Quadratmeter Depron. Depron “Aero”: 350 Gramm. Ein bloßes Windspiel. Nein! Gleichstrommotor! Mini-Gleichstrommotor. Geräusch des Motors. Kostenpunkt? Darauf kommt es jetzt nicht an. Jetzt an´s Depron. Skalpell, Lineal. Cutter, Feile. Dreieinhalb Stunden. Arbeitsgeräusche mit Depron: Die Do-X. Vier Stunden. Und dann? Er hat geschnitten, gefräst. Er hat geschrägt, geklebt, gefügt. Es stinkt nach Kunststoffstaub und Leim. Nicht anfassen. Es stinkt nach Lack und Terpentin. Ultramarin? Airbrush: French Blue. (Husten) Airbrush. Halbe Stunde. Nicht anfassen! Dann: Der Motor. 125,-. Was? Euro. Ach, darauf kommt es jetzt nicht an. Und dann? Dann steht sie vor ihm. Die Do-X. Sie ist täuschend echt. Sie ist klein. Sie ist ein Kunstwerk. Sie ist klein. Sie ist wundervoll. Sie ist…zeitaufwendig. Sie ist ein Modell. Sie ist ohne Pilot. Er ist der Pilot. Fernsteuerung. Kostenpunkt? Ach, darauf kommt es jetzt nicht an. Ah. Das war mal ´ne Depron-Platte? Nicht anfassen!! Achso, ja. Muss trocknen. 24 Stunden. Und dann? Dann wird er sie fliegen. Er Sie? Er fliegt die Do-X. Ach ja. - Jetzt? Jetzt. Schnitt nach draußen. Er stellt den Gasknüppel an der Fernsteuerung mit der linken Hand auf Vollgas. Mit der rechten hält er die Do-X über seine Schulter in einem leichten Winkel nach oben. Er gibt ihr einen leichten Schubs nach vorn, fast waagrecht. Steigflug. Höhenruder korrigieren. Gas zurücknehmen. Steter Geradeausflug. Motor abschalten. Gleitflug. Gleitflug. Gleitflug. Gleitflug. Sinkflug. Oh. Motor anschalten. Gasknüppel ganz nach oben schieben. Steigflug. Höhenruder korrigieren. Ah. - Akku? Oh. Landung anvisieren. Gras? Nach genügend Auslauf auf einer Grasfläche Ausschau halten. Gras? Höhenruder korrigieren. Die Tragflächen sollten bei der Landung immer waagrecht stehen. Oh -. Steht das Modell schräg, ist es sicherer, einen neuen Landeversuch zu starten, ehe das Modell… Krk (Absturz). Schuld war der Asphalt. Denn darauf kam es an: Das ist das Ende. – Das war das Ende der Do-X. Und am Ende fängt alles wieder von vorne an: Au ja. Depron. 3mm. Aero. Das heißt „Luft“. Das heißt teuer. Ach, darauf kommt es nicht an. Das ist seine Welt. Darauf kommt es an.
Upload Datum: 01.04.2019

Depron, Aero, 3mm als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor Claire

Zeige 1-10 von 71 Einträgen.
ArtTitelUpload 
FeatureKein Honig im Töpfchen. Von der Zottelbiene und anderen faulen...31.05.2019
FeatureDepron, Aero, 3mm01.04.2019
O-TonArbeitsgeraeusche mit Depron01.04.2019
FeatureMorgens um fünf24.11.2018
FeatureKünstlich dumm. Ein Kommentar26.10.2018
FeatureDie tote Eins. Ein Kommentar19.09.2018
FeatureDie Sonne. Ein Kommentar22.08.2018
O-TonHitze (Musik)22.08.2018
Featurebest skills. Ein Kommentar18.07.2018
O-TonBass-Duo (Musik)18.07.2018