Interview Jason Loviglio

O-Ton (Gespräch) von Dokublog

Dauer: 8:02 Minuten

Audio-Nr: #2349

Inhalt: Jason Loviglio, Medienwissenschaftler an der University of Maryland, spricht über Public Radio in den USA und die Veränderungen, die es durch die Neoliberalisierung erfahren hat. Wer beeinflusst hier wen? Wie hat sich das Radio verändert? Loviglio sagt, Radio bleibt Radio, egal wo es "raus kommt". Aber kann das Radio, ganz gleich über welchen Kanal es kommt, sein Publikum und die Gesellschaft verändern oder verändert der Neoliberalismus das Medium?

Schlagworte: Jason,Loviglio,Radio,Brecht,Kommunikation,Neoliberalismus,Märkte,Gesellschaft,Zukunft

Ereignis Datum: 03.06.2013
Ereignis Ort: Berlin
Gesendet in SWR2: 28.07.2013
Upload Datum: 25.07.2013

Interview Jason Loviglio als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor Dokublog

Zum Autor: Der Dokublog ging im April 2008 online und wurde im gleichen Jahr zum Prix Europa nominiert. Im Dezember 2015 gab es einen Neustart.

Zeige 81-90 von 580 Einträgen.
ArtTitelUpload 
O-TonGräfin Kerssenbrock: Der öffentliche Auftrag02.10.2018
FeatureMehrspur 8030.08.2018
O-TonSWR2-Serie "Akte 88"30.08.2018
O-Ton"Auf den Spuren von Schorsch"30.08.2018
O-Ton"Hallo, akustisches Tagebuch"29.08.2018
O-TonBarbara Thomaß29.08.2018
FeatureMehrspur 7926.07.2018
O-TonForschung zu "Radiophonic Cultures"26.07.2018
O-TonEine Leitidee für den Rundfunk26.07.2018
O-TonGespräch mit Tom Heithoff26.07.2018