"Tut mir leid, ich habe Spätdienst" - Ohne mich - Im Schichtdienst bei der Bahn

Feature von Schweden

Dauer: 4:12 Minuten

Audio-Nr: #4481

Inhalt: Jedes Jahr bange ich, ob ich Weihnachten frei haben werde.. wenn ich aus der Nachtschicht komme, mich zur Ruhe lege, das Licht aussperre in dem ich die Jalousie herunter lasse, findet selbst der Tag draußen "ohne mich" statt. Schichtdienst als Lokführer bei der Bahn - Früh/Spät/Nacht - "Tut mir leid, ich habe Dienst", meine Freunde und die Familie sind Absagen gewohnt - Ohne mich, fährt der Zug halt nicht! Ohne mich, kann ganz schön schmerzlich sein... manchmal bin ich auch ganz froh eine Einladung absagen zu dürfen, dann findet etwas ohne mich statt wo ich ohenhin keine große Lust drauf hab, ohne mich ist dann nicht schlimm: "Tut mir leid, ich habe Spätdienst" ;-)

Skript: Gong, Ansage, BahnsteigatmosphäreIch bin Andreas und arbeite als Lokführer bei der Bahn, Schichtarbeit ist mein Begleiter seit beinahe 25 Jahren: Früh, Spät, Nacht. Das zehrt ganz schön an den Kräften, oft bin ich müde, es braucht ein verständiges Umfeld, Rücksichtnahme. Aufstehen, wenn alle noch schlafen, heimkommen, wenn alle schon schlafen, um 4 Uhr morgens checke ich den Zug ob die Bremsen funktionieren, bei Wind und Wetter, egal ob Montag oder Sonntag, frei habe ich, wenn andere arbeiten, ich arbeite, wenn andere frei haben, da gibt’s einfach vieles was „ohne mich!“ stattfindet.Vorgestern, Freitag, hatte ich Dienst von 16:14 Uhr bis 2:24 Uhr – Tja um 18 Uhr wäre ich gerne in die Kirche gegangen zu einem Dankesfest, das meine Gemeinde für alle sich ehrenamtlich Engagierenden feierte. Absage, ohne mich!...Dienstag Frühschicht 3:18 Uhr bis 10:55 Uhr, Mittwoch 3:06 Uhr bis 11:27 – da muss ichnoch ne Besprechung absagen, die fängt abends um 20 Uhr an, ohne mich, ich muss um 2 Uhr aus dem Bett, Wecker stellen!Am Wochenende werde ich Zwiebelkuchen backen, da duftet es abends draußen schon nach Herbst und feuchten Blättern, gemütlich auf der überdachten Terrasse sitzen, Lichterkette einstecken und mit ein paar Freunden sitzen. Das wird schön! Ach ja, die sogenannten Langen Wochenenden, Donnerstag Feiertag, Freitag Brückentag, ist auch eine Herausforderung, wenn man selbst so etwas gar nichthat. Wenn das Radio schon mittwochs verkündet: „gleich haben sie Feierabend, liebe Hörer, zum Greifen nah, dann 4 Tage frei, was unternehmen sie, rufen sie an ins Studio unter Telefon...“ Haha, 4 Tage am Stück, Brückentage – ohne mich! (lach) so was kennen wir Schichtler gar nicht! Wenn ich aus der Nachtschicht komme, übermüdet, Brot fertig, mit halben Augen, die Jalousie runter lasse, mich ins Bett schleppe – ja, dann findet selbst der Tag draußen ohne mich statt. Moment, das Handy will was, ah, meine Kollegin:„Hallo Andreas, vielen Dank für die Einladung zum Zwiebelkuchenessen bei dir, aber ich fürchte, ihr müsst ohne mich euren Zwiebelkuchen essen, weil ich habe in meinen Dienstplan geguckt, ich muss leider schon wieder arbeiten, ja ich habe Spätschicht, das ist echt ätzend, aber egal, also das Essen muss leider ohne mich stattfinden, es tut mir wirklich leid, genießt den Abend, grüß alle ganz lieb von mir. Und dann habe ich noch ne Frage, wie ist denn das bei dir, hast du am 3.10 frei?“ Moment... Hi, leider nein, 14:19 bis 1:01 Dienst, kann nicht, ohne mich fährt der Zug halt nicht! (Bahnhofsatmosphäre Gong)
Upload Datum: 16.09.2019

"Tut mir leid, ich habe Spätdienst" - Ohne mich - Im Schichtdienst bei der Bahn als MP3 Download

Verknüpft mit folgenden Audios

Dokumap der Audios

Dokublog Autor Schweden

Zum Autor: Andreas Fritz... noch neu hier... Radio-Feature sind klasse :)) Brötchen verdiene ich als Triebfahrzeugführer bei der Deutschen Bahn. Georges Perec ist mein Vorbild (Buch: Der Versuch einen Platz in Paris zu erfassen). Mit Aufnahmegerät, Notizblock ziehe ich los, notiere, was ich sehe, nehme auf, was das Mikrofon fängt. Texten, Basteln, Komponieren. Welches Projekt mache ich als nächstes?

Website: http://www.kopfkino-fritz.de

Zeige 1-10 von 14 Einträgen.
ArtTitelUpload 
O-TonOhne mich! - neulich am Telefon...16.09.2019
Feature"Tut mir leid, ich habe Spätdienst" - Ohne mich - Im Schichtdienst bei der Bahn16.09.2019
O-TonZu spät! Da fährt der Zug ohne mich fort..16.09.2019
O-Ton100m Riesenrutschbahn im Freibad11.08.2019
FeatureWasser auf die Ohren - Kleine Geschichten aus dem Freibad11.08.2019
O-TonSommerliches Gewitter in Småland03.06.2019
FeatureRaus in die Natur! denn das ist... Glück :)03.06.2019
FeatureStadtbahn Funk - Durcheinander am Abend14.04.2019
FeatureFünf Uhr Tee und Brexit Freie Zone - Zu Besuch im "English Tearoom" in Stuttgart24.02.2019
O-TonFahrstuhlgespräch09.01.2019