Mehrspur 97

Rückkehr

Rückkehr ist unser Thema und die Dokublogger erzählen von zurückgekehrtem Alltag in der Krise, von verlassenen Erdbeerfeldern und von Helden, die gestärkt zurückkommen. Außerdem in der Sendung: ein Gespräch mit Stanley Vitte über das erste Audiocamp in Deutschland, wir stellen den Corona-Podcast zweier Kölner Seniorenheime vor, fragen Henrike Bohl nach den Planungen für den Leipziger Hörspielsommer. Und im jüngsten Gerücht beschäftigt sich Steffen Grimberg mit einer Infodemie. Weiterlesen...

Mehrspur. Radio reflektiert 96

Ausnahmezustand

Die Dokublogger berichten vom Leben im Ausnahmezustand, das umso beschwerlicher wird, je länger die Krise dauert. Sie erzählen aber auch von Amseln, die ebenfalls ein Virus quält und Ausnahmesituationen verschiedenster Art. Wir sprechen mit Nele Heise über das Phänomen der Corona-Podcasts, Anke Mai denkt über das Radio im 21. Jahrhundert nach und Jochen Meißner erklärt, wie das 11. Berliner Hörspielfestival online funktioniert. Dazu stellt Tom Schimmeck das jüngste Gerücht vor. Weiterlesen...

Mehrspur. Radio reflektiert 95

Wer hat an der Uhr gedreht ...

Die Zeitumstellung zeigt nicht nur den beginnenden Sommer an, die Zeit scheint sich gerade in viel weiterem Sinne umzustellen. Davon erzählen die Beiträge und Töne, die Autoren auf dokublog.de geladen haben. Wir sprechen mit Nele Heise über den Deutschen Podcastpreis und mit dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen über Medien und Kommunikation in Zeiten der Corona-Krise. Und Samira El Ouassil begibt sich auf die Suche nach dem jüngsten Gerücht - auch da geht es um Corona.
Weiterlesen...

Mehrspur. Radio reflektiert 94

Start - Rampe

Wir starten ins neue Jahr mit einem Beitrag über die gesellschaftliche Bedeutung von Kulturradio heute von Olaf Zimmermann, dem Geschäftsführers des Deutschen Kulturrates. Wir sprechen mit Tina Klatte, Kuratorin der Radio Art Residency in Halle, stellen Walter Kempowski und Walter Adlers Groß-Hörspiel: Der Krieg geht zu Ende vor und schließlich befasst sich Sandra Müller mit dem jüngsten Gerücht. Während sich die Dokublogger auf verschiedene Start-Rampen begeben. Weiterlesen...

Mehrspur Archiv

Hier klicken um ältere Sendungen anzuzeigen

Mehrspur extra: 10 Jahre dokublog!

Rückblick und Ausblick

Der dokublog und Mehrspur feiern 10. Geburtstag! Die erste Sendung "Mehrspur. Radio reflektiert" gab es am 1. Mai 2008. Wir blicken zurück, sprechen mit Wegbegleitern, haben uns durchs Archiv gewühlt. Wie hat sich der Journalismus verändert? Welche Entwicklungen gab es ? Überlegungen dazu von dem Medienjournalisten Stefan Niggemeier und dem Mediensoziologen Volker Grassmuck. Und Tom Schimmeck treibt eine Sau des Monats durchs mediale Dorf. Weiterlesen...

Beiträge

Hier klicken

Das jüngste Gerücht

Wer Medien konsumiert kann sich leicht umstellt fühlen von Halb-Wahrheiten und Ganz-Falschem. Wir küren das jüngste Gerücht.. Weiterlesen...

Nachrichten aus dem Off

Sau des Monats

Radiohörer

Hier klicken zum Nachhören

Kurz Essay zum Radio

Hier klicken, um die Beiträge nachzulesen

Medientagebuch

Lauter Likes?

Symposium zur Medienkritik

ARD Hörspieltage, Mittwoch, 8.11.17, 10.00 Uhr, Karlsruhe  ZKM: Symposium zur Hörspiel- und Fernsehfilm-Kritik. Silke Burmester, Udo Göttlich, Jochen Hörisch, Stefan Niggemeier, Kathrin Röggla, Diemut Roether, Hans-Ulrich Wagner und Philipp Walulis diskutieren über Notwendigkeit und Zukunft von Programmkritik. dokublog.de dokumentiert die Vorträge und Diskussionen Weiterlesen...